Zate

Leb wohl, aber meld dich

LYRIC

[Part 1]
Wir sind uns fremd, aber machen es gleich
Wir geh'n uns fremd, wenn wir uns küssen, denn wir kenn'n uns 'n Scheiß
Wir reden viel, jedoch nie über relevante Details
Uns war immer scheißegal, wie der Elternteil heißt
Wir waren Rebellen in unserm Freundschaftskreis
Lieber lachend zusammen sterben als noch einmal allein
Gemeinsam fünfzehn Pillen schlucken, obwohl eine längst reicht
Suizid war nie ein Ziel, jedoch 'ne Lösung, die bleibt
Ich hab' nie in deine Augen geseh'n
Hab' nie die Augen zu gemacht, damit der Augenblick zählt
Nie deine Stimme aufgenommen, um sie Zuhause zu spielen
Nie deine Wärme eingefangen, um sie mit nach Hause zu nehmen
Ich habe dir nie auch nur 'ne Träne gezeigt
Nie mein'n Panzer abgelegt, um meine Wunden zu heilen
Dir nie gesagt, was ich empfinde, aus der Angst, dass du bleibst
Denn wie könnten wir uns binden und erzählen, wir sind frei, hm?

[Hook]
Doch heute hat die Erde uns vergessen
Nie wieder Schlaftabletten schlucken, um zu sehen, wie lang man weg ist
Nie mehr schreiben, dass man stirbt, wenn der andere sich nicht meldet
Leb wohl, aber meld dich
Doch heute hat die Erde uns vergessen
Nie wieder Schlaftabletten schlucken, um zu sehen, wie lang man weg ist
Nie mehr schreiben, dass man stirbt, wenn der andere sich nicht meldet
Leb wohl, aber meld dich

[Part 2]
Wir sind uns fremd, aber machen es gleich
Wir geh'n uns fremd, wenn wir uns küssen, denn wir kenn'n uns 'n Scheiß
Wir könnten Träume jagen gehen, jedoch sind Ziele zu weit
Fühlen uns besonders, dabei ist selbst die Welt nur ein Kreis
Wir sind nie blind, aber taub gewesen
Schon komisch, dein „Ich liebe dich!“ noch ganz schwach im Staub zu lesen
Vor paar Jahr'n hab'n wir nachts die Lampen ausgetreten
Und dabei scheinbar unser Licht mit aufgeben
Doch vielleicht sollt' es anders nicht sein
Wir sind gleich, wenn ich mich aufgeb', dann tun wir es zwei
Wenn ich nicht heimkomm', sag mir, wie kommst du denn heim?
Waren nie viel, jedoch genug, um kein Niemand zu sein
Ich hab' mir nie wirklich dein Lächeln gemerkt
Kenn' deine Augenfarbe nicht und wie die Entfernung jetzt schmerzt
Hab' nie gesagt, was ich empfinde, aus der Angst, dass du bleibst
Denn wie könnten wir uns binden und erzählen, wir sind frei, hm?

[Hook]
Doch heute hat die Erde uns vergessen
Nie wieder Schlaftabletten schlucken, um zu sehen, wie lang man weg ist
Nie mehr schreiben, dass man stirbt, wenn der andere sich nicht meldet
Leb wohl, aber meld dich
Doch heute hat die Erde uns vergessen
Nie wieder Schlaftabletten schlucken, um zu sehen, wie lang man weg ist
Nie mehr schreiben, dass man stirbt, wenn der andere sich nicht meldet
Leb wohl, aber meld dich

Added by

admin

SHARE

Your email address will not be published. Required fields are marked *

About "Leb wohl, aber meld dich"

?

Leb wohl, aber meld dich Track info

Video