Rec-Z

Dietrich

LYRIC

[Part 1: Rec-Z]
Ich muss nur eben mal den Hotspot knacken
Und über das Wireless LAN dann den Virus in die Dropbox packen
Leise rein schleichen, den Foxtrot machen
Methoden die bei Ganoven aus dem Ostblock klappen
Ich bin Spion in geheimer Mission und hab Kameras die locker durch ein Knopfloch passen
Ich beobachte die halbe Nation und lass mein Netzwerk von Kanada bis Rostock wachsen
Mit Top-Kontakten, Infos erster Hand, sei dir sicher, dass ich mir die PIN-Codes merken kann
Ich hab tausende von Terabytes auf Laufwerken und verteile Daten auf den digitalen Tauschmärkten
Ich mach Bill Gates Bauchschmerzen, denn ich bin am Software hacken
Programmierer müssen sich wieder den Kopf zerbrechen
Denn sie wissen, dass ich komme, um den virtuellen Dietich in das Loch zu stecken
So wird sich Zugang verschafft, bin ich in deinem Konto drin, dann wird das Guthaben knapp
Meine Wut lass ich ab, indem ich Festplatten crash
Während mein Weltübernahme Hack noch in der Testphase steckt
[Hook: Rec-Z]
Und ich sitz in meinem Kämmerchen drin, weil ich ein gottverdammtes Kellerkind bin
Ein Penner der im Reallife nichts reißt, doch im WorldWideWeb, alles knackt, alles hackt, alles burned, alles crackt
In mei'm Kämmerchen drin, weil ich ein gottverdammtes Kellerkind bin
Ein Penner der im Reallife nichts reißt, doch im WorldWideWeb, alles knackt, alles hackt, alles burned, alles crackt

[Part 2: Rec-Z]
Ich glaube nur was auf der Mattscheibe steht und beobachte im Dunkeln wie per Nachtsichtgerät eure Aktivität
Ich hab auf dem Keyboard meines Flaggschiff-PCs jede Taste belegt und ich bastele stets
An Trojanischen Pferden, sie können sich auf alle Arten schützen, wie botanische Gärten
Aber meine Hacks sind selbst auf asiatischen Märkten nicht aufzuhalten, so wie die globale Erwärmung
Ich mach's genau so wie der Staat es betreibt und dringe tief in die Privatssphäre ein
Deine Laptop Webcam ist quasi wie mein drittes Auge für die harte Spionagearbeit
Ich sammel die Daten in der schwarzen Kartei und weiß genau ob du Cannabis vertreibst oder dein Bares in der Schweiz liegt
Ich operiere mit Highspeed, wenn ich Nummernkonten observiere per Livestream
Ich nehme Weltkonzerne aus und am Nachmittag sitz ich bei meinen Eltern auf der Couch
Und erzähle von meiner Frau und wie gut es hier geht, dazu gibt es Mutters warmen Apfelkuchen mit Tee

[Hook: Rec-Z]
Und ich sitz in meinem Kämmerchen drin, weil ich ein gottverdammtes Kellerkind bin
Ein Penner der im Reallife nichts reißt, doch im WorldWideWeb, alles knackt, alles hackt, alles burned, alles crackt
In mei'm Kämmerchen drin, weil ich ein gottverdammtes Kellerkind bin
Ein Penner der im Reallife nichts reißt, doch im WorldWideWeb, alles knackt, alles hackt, alles burned, alles crackt

[Hook: Rec-Z]
Und ich sitz in meinem Kämmerchen drin, weil ich ein gottverdammtes Kellerkind bin
Ein Penner der im Reallife nichts reißt, doch im WorldWideWeb, alles knackt, alles hackt, alles burned, alles crackt
In mei'm Kämmerchen drin, weil ich ein gottverdammtes Kellerkind bin
Ein Penner der im Reallife nichts reißt, doch im WorldWideWeb, alles knackt, alles hackt, alles burned, alles crackt

Added by

admin

SHARE

About "Dietrich"

Dietrich ist die vierte veröffentliche Single aus Rec-Z‘ Album Marke Eigenbau.


Im Track versetzt sich Rec-Z in die Rolle eines Internetkriminellen und beschreibt seine Arbeit als solcher.

Dietrich Track info

Video